Hör doch mal auf Deinen Körper zu hassen –

Und lerne was sich durch einen liebevollen Umgang mit Dir selbst verändert!

 

Gestern war ein Tag, der mir einen unglaublichen „AHA“-Moment gezeigt hat. Auf meinem privaten Facebookprofil, hatte ich meine Freunde gefragt, ob Sie das Buch die 80/10/10 High Carb Diät kennen würden und jemand damit schon Erfahrungen gesammelt hat.
Hintergrund meiner Frage war, dass ich noch immer für mich nach einem dauerhaften Konzept suche, meine Ernährung umzustellen, um mich fitter zu fühlen, meine Allergien bessern in den Griff zu bekommen und ich gerne auf tierische Lebensmittel verzichte.

Doch was ist passiert? Im Laufe des Tages haben mich mehrere Freundinnen, Bekannte und Kundinnen privat angeschrieben und gefragt, ob ich wieder als Food-Coach tätig wäre oder ihnen aber zumindest berichten kann, ob diese Diät denn funktioniert.
Ich habe ganz viele traurige Stimmen gehört, von Frauen, die zum Teil ganz verzweifelt sind, weil Ihr Körper nicht Ihrer Vorstellung entspricht. Weil sie es nicht schaffen abzunehmen oder das Gewicht nach einer Abnahme dann auch zu halten. Weil sie immer auf der Suche sind, auf der Suche nach einer neuen Diät, die auch für sie passt und dann alles so wird, wie sie es sich wünschen.

Hilfe – was ist da gerade passiert?

Dabei ist mir leider erst bewusst geworden, dass in dem Buchcover, welches ich gepostet hatte, das Wort „Diät“ enthalten ist. Eine Tatsache, die ich komplett ausgeblendet hatte, da ich mich einfach nur über die Ernährungsform „Roh-Vegan“ auf Fruchtbasis austauschen wollte.
Denn das Wort „Diät“ lässt mir nach all den Jahren als Food-Coach alle Haare zu Berge stehen. Ich habe immer in meiner Arbeit versucht zu vermitteln, dass die Ernährung den Zielen angepasst werden muss und es um eine dauerhaft gesunde Nahrungsaufnahme geht.
Klar kann man auch über einige Wochen hinweg, unter professioneller Anleitung, mal mit extremeren Formen arbeiten, aber dann muss die Nahrungsaufnahme immer wieder auf eine gesunde Menge hochgefahren werden.
Du schaffst Dir nie den Körper den Du möchtest, wenn Du einfach hungerst!
Du musst essen, ausreichend essen, das Richtige essen, wenn Du abnehmen willst.

Vor allem aber muss es im Kopf „klick“ machen, man muss verstanden haben wie der Körper funktioniert und warum es sogar sein kann, dass etwas ganz unterbewusst in Dir gegen Dein Vorhaben rebelliert.
Ganz wichtig ist vor allem die Erkenntnis, dass Dein Selbstwert, Deine Liebenswürdigkeit, Dein ganzes Wesen, Du als Mensch in allen Facetten Dich nicht durch Deinen BMI, den KFA oder eine Kleidergröße definierst.

Sieh es doch mal so!

Wie gerne hätte ich gestern viele der Frauen einfach mal in den Arm genommen und ihnen gesagt, Du bist toll – genau SO wie Du gerade bist!
Es gibt keinen Grund so traurig zu sein, keinen Grund an Dir selbst zu zweifeln oder gar zu verzweifeln.
Du bist wunderschön und liebenswert, egal welche Kleidergröße Du trägst!

Und wenn Du trotz allem etwas an Deinem Körper verändern willst, dann tue es – aber mit der richtigen Einstellung.
Behandele Dich, Deinen Körper und die damit verbundenen Ziele in Liebe und Freundschaft.
Finde heraus, was Du wirklich willst, aus tiefstem Herzen.

Und dann zieh es durch – tue, was notwendig ist, um das zu erreichen, was Dich glücklich macht!

Bleibe Dir aber immer dabei treu, glaube nicht irgendwelchen vermeintlichen Fitness-Gurus, die Dir Wunder versprechen und gib bitte vor allem nicht Unsummen für irgendwelche Pülverchen und Tabletten aus. Hole Dir Unterstützung von Menschen, die Dir helfen zu verstehen was Dein Körper und Deine Seele brauchen, wenn Du den Weg nicht alleine gehen möchtest oder es Dir einfach gut tut, jemand an Deiner Seite zu haben.

Vielleicht stellst Du aber auch fest, dass Du perfekt bist, genau so wie Du gerade bist und es Menschen in Deinem Umfeld gibt, die Dir nicht gut tun. Die dürfen dann auch gerne einfach weg.

Vergiss also niemals:

YOU ARE BEAUTIFUL

 

Ziel. Mindset. Erfolg. Weil auch Du alles erreichen kannst!

Und wenn Du etwas Unterstützung benötigst, um die ganz großen Ziele zu erreichen, dann schau einfach mal hier: Power Training Zielerreichung