Ernährungsumstellung beginnt im Kopf –

Warum nur eine ganzheitliche Betrachtung sinnvoll ist

 

Sicherlich kennst Du das, Du nimmst Dir ganz fest vor, Dich ab einem Zeitpunkt X gesünder zu ernähren, eine Diät zu machen oder die Ernährung auf eine bestimmte Art umzustellen.
Vielleicht gab es dazu einen Impuls im Außen, der Dich inspiriert hat oder es ist ein Wunsch aus Deinem Inneren heraus.
Und obwohl Du zu Beginn so unglaublich motiviert gewesen bist, es ganz tief in Dir gespürt hast, dass es diesmal sicherlich klappt und Du es durchziehen wolltest, egal was kommt, hast Du trotzdem nach einiger Zeit gemerkt, dass Du in alte Muster zurückfällst.
Es nicht dauerhaft so klappt wie Du es wolltest, erst einen und dann immer häufiger richtig schlechte Tage hast und die Motivation irgendwo auf dem Weg total verloren gegangen ist und Du schlussendlich aufgibst. Traurig, oder?

Aber das muss nicht so sein!

Denn wenn Du eine wirkliche Ernährungsumstellung durchziehen willst, ist es wichtig vier Bereichen Aufmerksamkeit zu schenken und umzustellen – und ich gehe jede Wette ein, mit Sicherheit hast Du das nicht in allen Bereichen getan.
Jetzt bist Du neugierig – stimmt´s?

Dein Weg zum Erfolg

Natürlich stelle ich Dir jetzt alle Bereiche vor, die Du meines Erachtens bearbeiten musst, wenn Du Erfolg in einer Ernährungsumstellung haben willst.

  1. Mindset – Nur mit der richtigen Einstellung, kann es nachhaltig funktionieren
  2. Fachwissen – Verstehe Deinen Ernährungsplan und was welche Nahrungsbestandteile mit Deinem Körper machen
  3. Sport – Auch wenn Du es nicht hören magst, langfristig gehört ausreichende Bewegung einfach dazu
  4. Entspannung – Gestresst nimmt niemand erfolgreich ab, oder zu, oder baut Muskeln auf

Du darfst keine dieser Komponenten unterschätzen, denn Ernährung ist ein hoch komplexes Thema und es hat schon seinen Grund, weshalb sich so viele Menschen so schwer damit tun, eine Veränderung herbeizuführen.

Beginnen wir mal mit dem ersten Punkt. Du musst Deine Ziele kennen, das habe ich in meinem Video Wieso? Weshalb? Warum? auch schon mal ganz ausführlich erklärt. Schau es Dir einfach mal an, um mehr dazu zu erfahren. Dann solltest Du natürlich wissen warum Dein Ernährungsplan so aussieht, wie er ist.
Was passiert wenn ich X Kalorien am Tag zu mir nehme? Wie oft muss ich essen? Wie muss eine Mahlzeit zusammengesetzt sein? Was passiert, wenn ich zwischen verschiedenen Ernährungsvarianten immer mal wieder abwechsle? Du merkst, viele Fragen, auf die Du die Antwort kennen solltest, wenn Du nicht der Diät-Industrie einfach viel Geld schenken willst, ohne nachhaltigen Erfolg.
Das Bewegung einfach dazu gehört, ist wohl klar. Aber weißt Du wie oft diese gut für Deinen Körper ist und welcher Sport Dein Ziel am Besten unterstützt? Und wie muss dann in dieser Sportart ein Trainingsplan aussehen?
Nicht zuletzt musst Du verstehen, weshalb Entspannung unerlässlich ist, wenn Du Erfolg haben möchtest und wie Stress, Dein Hormonspiegel und körperliche Veränderungen zusammen hängen.

Du siehst, das ist doch eine ganze Menge – deshalb befasse Dich umfassend mit der Thematik, bevor Du startest, denn nur so wirst Du langfristig erfolgreich sein und Deine Energie ist gut investiert!

 

Werde zum ZIELERREICHER!

 

Ziel. Mindset. Erfolg. – Weil auch Du alles erreichen kannst!

Und wenn Du wissen willst, wie man das alles erlernen kann, dann schau mal hier!